Zum Inhalt

Buchvorstellung auf der Frankfurter Buchmesse

FBM Logo Frankfurter Buchmesse © Frankfurter Buchmesse

Maxi­mili­ane und Uwe Wilkesmann prä­sen­tie­ren ihr neustes Buch

Die Springer Nature Group wartet alljährlich im Herbst zur Frankfurter Buchmesse mit zahl­rei­chen Ver­an­stal­tun­gen zu aktuellen Buchthemen auf. So auch in diesem Jahr, einziger Unterschied: Der Besuch fand virtuell statt und eine Teilnahme war kostenlos. In einer Videogalerie haben ausgewählte Springer-Autor*innen ih­re Bücher präsentiert. Zu den aus­ge­wähl­ten Autor*innen gehörten Maxi­mili­ane Wilkesmann und Uwe Wilkesmann mit ihrem kürzlich er­schie­nen Buch »Nicht nur eine Fra­ge des guten Geschmacks! Zur Organisation der Spit­zen­gas­tro­no­mie«. Neben ei­nem Video wurde das Buch im Rah­men einer Live-Session ab Minute 41 im zweiten Video vorgestellt und Fragen aus dem Publikum beantwortet.

Cover © Springer

Empfehlung von Denis Scheck

Denis Scheck empfahl mit den Worten »Wenn Sie einen Blick hinter die Kulissen der deut­schen Sternegastronomie interessiert, ist dies ein wunderbares, einführendes Werk dazu« am 14.10.2020 im Rah­men seiner Sendung Best of »druckfrisch NEUE BÜCHER MIT DENIS SCHECK« anlässlich der Frankfurter Buchmesse 2020 das Buch »Nicht nur eine Fra­ge des guten Geschmacks! Zur Organisation der Spit­zen­gas­tro­no­mie«. Die ganze Sendung ist auf youtube abrufbar (ab Minute 22):

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.