Zum Inhalt

Publications

(Gesamtverzeichnis)

Unter der Rubrik »Team« sind die Publikationen den Teammitgliedern jeweils persönlich zugeordnet.

Peer-reviewed Journals

2022

Apitzsch, B., Wilkesmann, M., Ruiner, C., Bassyiouny, M., Ehlen, R. & Schulz, L. (2022). Labour market collectivism: New solidarities of highly skilled freelance workers in medicine, IT and the film industry. Economic and Industrial Democracy. https://doi.org/10.1177/0143831X221120534

2022

Falkenberg, J., Wilkesmann, M. & Berns, H. (2022). Von Tür zu Tür im Pandemie-Modus. Arbeit – Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik, 31(1-2), 13–33. https://doi.org/10.1515/arbeit-2022-0002

2022

Ehlen, R., Ruiner, C., Wilkesmann, M., Schulz, L. & Apitzsch, B. (2022). When multiple logics initiate a butterfly effect: the case of locum tenens physicians in Germany. Journal of Professions and Organization, 9(1), 38–61. https://doi.org/10.1093/jpo/joab021

2021 Wilkesmann, M. & Falkenberg, J. (2021). Im Zeichen von Ökonomisierung und Digitalisierung. Kontinuität und Wandel von Professionsvorstellungen in der Ärzteschaft im Krankenhaus. APuZ - Aus Politik und Zeitgeschichte, 71(30-31), 36–46.
2021

Wilkesmann, U. & Wilkesmann, M. (2021). Which factors are associated with the chefs' perception of stress at the beginning of COVID-19 lockdown? International Journal of Hospitality Management, 96, 102945. https://doi.org/10.1016/j.ijhm.2021.102945

2020 Ruiner, C., Wilkesmann, M. & Apitzsch, B. (2020). Voice through exit: Changing working conditions by independent contractors’ participation. Economic and Industrial Democracy, 41(4), 839–859. https://doi.org/10.1177/0143831X17738041
2019

Ruiner, C., Wilkesmann, M. & Apitzsch, B. (2019). Staffing agencies in work relationships with independent contractors. Employee Relations: The International Journal, 42(2), 525–541. https://doi.org/10.1108/ER-03-2019-0159

2019

Rüsch, S., Lachmann, M., Wilkesmann, M. & Bastini, K. (2019). The effects of entrepreneurial orientation on strategy choice and management control in nonprofit organizations. Problems and Perspectives in Management, 17(3), 153–168. https://doi.org/10.21511/ppm.17(3).2019.13

2019

Wilkesmann, M., Ruiner, C., Apitzsch, B. & Salloch, S. (2020). “I Want to Break Free”: German Locum Physicians Between Managerialism and Professionalism. Professions and Professionalism, 10(1). https://doi.org/10.7577/pp.3124

2018

Wilkesmann, M. & Wilkesmann, U. (2018). Industry 4.0 – organizing routines or innovations? VINE - The Journal of Information and Knowledge Management Systems, 48(2), 238–254. https://doi.org/10.1108/VJIKMS-04-2017-0019

2018 Wilkesmann, M./Steden, S./Schulz, M.: Industrie 4.0 - Hype, Hope oder Harm?, in: ARBEIT – Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik. 27 (2): 129-150.
 https://doi.org/10.1515/arbeit-2018-0011
2018 Salloch, S., Apitzsch, B., Wilkesmann, M. & Ruiner, C. (2018). Locum physicians' professional ethos: a qualitative interview study from Germany. BMC health services research, 18(1), 333. https://doi.org/10.1186/s12913-018-3118-6
2017 Ruiner, C., Apitzsch, B., Salloch, S., Schons, L. M. & Wilkesmann, M. (2017). Locum Doctors – Curse or Blessing for Hospital’s Performance? International Journal of Employment Studies, 25(2), 61–82.
2016

Wilkesmann, M. (2016). Ignorance management in hospitals. VINE Journal of Information and Knowledge Management Systems, 46(4), 430–449. https://doi.org/10.1108/VJIKMS-08-2016-0046

2016

Apitzsch, B., Ruiner, C. & Wilkesmann, M. (2016). Traditionelle und neue intermediäre Akteure in den Arbeitsmärkten hochqualifizierter Solo-Selbstständiger. Industrielle Beziehungen, 23(4), 447–449. https://doi.org/10.1688/IndB-2016-04-Apitzsch

2015 Wilkesmann, M., Apitzsch, B. & Ruiner, C. (2015). Von der Deprofessionalisierung zur Reprofessionalisierung im Krankenhaus? Soziale Welt, 66(3), 327–346. https://doi.org/10.5771/0038-6073-2015-3-327
2014

Wilkesmann, M. & Weyer, J. (2014). Nichtwissen, Unsicherheit und Fehlermanagement in hochtechnisierten Organisationen. Arbeits- und Industriesoziologische Studien, 7(1), 87–108. https://doi.org/10.21241/ssoar.64803

2014 Keller, B. & Wilkesmann, M. (2014). Untypisch atypisch Beschäftigte. Honorarärzte zwischen Befristung, Leiharbeit und (Solo-)Selbstständigkeit. Industrielle Beziehungen, 21(19), 99–125.
DOI 10.1688/IndB-2014-01-Keller
2011 Wilkesmann, U., Virgillito, A. & Wilkesmann, M. (2011). Milieuspezifische Erwartungen abhängig Beschäftigter an betriebliche Interessenvertretungen. Industrielle Beziehungen, 18(3), 205–233.
2011 Wilkesmann, M. & Wilkesmann, U. (2011). Knowledge transfer as interaction between experts and novices supported by technology. VINE -The Journal of Information and Knowledge Management Systems, 41(2), 96–112. https://doi.org/10.1108/03055721111134763; ausgezeichnet mit dem EMERALD LITERATI NETWORK AWARD 2012 (highly recommended paper)
2011 Wilkesmann, M., Wilkesmann, U. & Virgillito, A. (2011). Erwartungen an Interessenvertretungen aus der Perspektive von abhängig Beschäftigten. ARBEIT – Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik, 20(1), 5–17.
2009

Wilkesmann, U., Wilkesmann, M. & Virgillito, A. (2009). The Absence of Cooperation Is Not Necessarily Defection: Structural and Motivational Constraints of Knowledge Transfer in a Social Dilemma Situation. Organization Studies, 30(10), 1141–1164. https://doi.org/10.1177/0170840609344385

2009 Wilkesmann, U., Fischer, H. & Wilkesmann, M. (2009). Cultural characteristics of knowledge transfer. Journal of Knowledge Management, 13(6), 464–477.  https://doi.org/10.1108/13673270910997123

Monographien

2022

Wilkesmann, U., Antoniewicz, H. & Wilkesmann, M. (2022). Hinterher ist man immer schlauer! Wissenstransfer in der gehobenen Gastronomie. Springer.

2020

Wilkesmann, M. & Wilkesmann, U. (2020). Nicht nur eine Frage des guten Geschmacks! Die Organisation der Spitzengastronomie. Springer Nature.

2016 Ruiner, C. & Wilkesmann, M. (2016). Arbeits- und Industriesoziologie. Soziologie im 21. Jahrhundert. UTB Verlag.
2011 Wilkesmann, U., Wilkesmann, M., Virgillito, A. & Bröcker, T. (2011). Erwartungen an Interessenvertretungen: Analysen anhand repräsentativer Umfragedaten. Forschung aus der Hans-Böckler-Stiftung: Bd. 126. Sigma Verlag.
2009 Wilkesmann, M. (2009). Wissenstransfer im Krankenhaus: Institutionelle und strukturelle Voraussetzungen. VS-Verlag für Sozialwissenschaften.

Herausgeberschaften

2021 Apelt, M., Bode, I., Hasse, R., Meyer, U., v. Groddeck, V., Wilkesmann, M. & Windeler, A. (Hrsg.). (2021). Handbuch Organisationssoziologie. Springer VS Verlag.
2019 Wilkesmann, M. & Steden, S. (Hrsg.). (2019). Nichtwissen stört mich (nicht): Zum Umgang mit Nichtwissen in Medizin und Pflege. Springer

2019

Hirsch-Kreinsen, H., Ittermann, P. & Falkenberg, J. (Hrsg.). (2019). Szenarien digitalisierter Einfacharbeit: Konzeptionelle Überlegungen und empirische Befunde aus Produktion und Logistik. Nomos/Edition Sigma.

2018

Hirsch-Kreinsen, H., Ittermann, P. & Niehaus, J. (Hrsg.). (2018). Digitalisierung industrieller Arbeit: Die Vision Industrie 4.0 und ihre sozialen Herausforderungen (2. aktualisierte und erweiterte Auflage). Nomos/Edition Sigma.

2015

Hirsch-Kreinsen, H., Ittermann, P. & Niehaus, J. (Hrsg.). (2015). Digitalisierung industrieller Arbeit: Die Vision Industrie 4.0 und ihre sozialen Herausforderungen. Edition Sigma/Nomos.

Buchbeiträge

2021 Apitzsch, B., Schulz, L., Ehlen, R., Wilkesmann, M. & Ruiner, C. (2021). Recht und rechtliche Unsicherheit in den Arbeitsbeziehungen externer IT-Expert*innen. In B. Apitzsch, K.-P. Buss, M. Kuhlmann, M. Weißmann, H. Wolf, V. Baethge-Kinsky, K. Carls, R. Ehlen, M. Faust, H. Gehrken, H. Oberbeck, S. Rüb, C. Ruiner, L. Schulz, L. Thamm, K. Tullius & M. Wilkesmann (Hrsg.), Labour Studies: Bd. 28. Digitalisierung und Arbeit. Triebkräfte – Arbeitsfolgen – Regulierung (S. 341–369). Campus.
2019 Wilkesmann, M. & Falkenberg, J. (2019). Vom Blindflug zur Punktlandung – Zur Arbeit von Krankenhausärztinnen und Krankenhausärzten unter DRG-Bedingungen. In M. Simon, T. Gerlinger, B. Braun & A. Dieterich (Hrsg.), Geld im Krankenhaus: Eine kritische Bestandsaufnahme des DRG-Systems (S. 139–159). Springer VS. https://doi.org/10.1007/978-3-658-24807-9_7
2019

Wilkesmann, M. & Wilkesmann, U. (2019). Wissensmanagement. (Wie) Lässt sich Wissen in der öffentlichen Verwaltung managen? In T. Porsch & B. Werdes (Hrsg.), Verwaltungspsychologie: Ein Lehrbuch für Studiengänge der öffentlichen Verwaltung (S. 321–346). Hogrefe.

2019 Wilkesmann, M. (2019). Lernen als Dauerveranstaltung? Zum Wandel des Umgangs mit Wissen in Organisationen. In M. Apelt, I. Bode, R. Hasse, U. Meyer, V. v. Groddeck, M. Wilkesmann & A. Windeler (Hrsg.), Handbuch Organisationssoziologie. Springer VS Verlag. https://doi.org/10.1007/978-3-658-15953-5_41-1
2019 Wilkesmann, M. (2019). Zum professionellen Umgang mit Nichtwissen im Krankenhaus. In G. Duttge & C. Lenk (Hrsg.), Das sogenannte Recht auf Nichtwissen: Normatives Fundament und anwendungspraktische Geltungskraft (S. 211–231). Mentis.
2019

Wilkesmann, M. & Steden, S. (2019). Nichtwissen als Problem – Ärzte machen keine Fehler. In M. Wilkesmann & S. Steden (Hrsg.), Nichtwissen stört mich (nicht): Zum Umgang mit Nichtwissen in Medizin und Pflege (S. 1–8). Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-658-22009-9_1

2019

Wilkesmann, M. (2019). Nichtwissen – ein schillernder Begriff. In M. Wilkesmann & S. Steden (Hrsg.), Nichtwissen stört mich (nicht): Zum Umgang mit Nichtwissen in Medizin und Pflege (S. 9–32). Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-658-22009-9_2

2019

Wilkesmann, M., Steden, S., Hetco, C. B. & Bassyiouny, M. (2019). Nichtwissenskontexte – Organisation vs. (Semi-)Profession. In M. Wilkesmann & S. Steden (Hrsg.), Nichtwissen stört mich (nicht): Zum Umgang mit Nichtwissen in Medizin und Pflege (S. 51–92). Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-658-22009-9_4

2019 Bassyiouny, M., Wilkesmann, M. & Steden, S. (2019). Nichtwissensorte – Krankenhaus vs. Niederlassung. In M. Wilkesmann & S. Steden (Hrsg.), Nichtwissen stört mich (nicht): Zum Umgang mit Nichtwissen in Medizin und Pflege (S. 93–112). Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-658-22009-9_5
2019

Steden, S. & Wilkesmann, M. (2019). Nichtwissensfaktoren. Was beeinflusst den Umgang mit Nichtwissen im medizinisch-pflegerischen Kontext? In M. Wilkesmann & S. Steden (Hrsg.), Nichtwissen stört mich (nicht): Zum Umgang mit Nichtwissen in Medizin und Pflege (S. 113–150). Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-658-22009-9_10

2019 Steden, S. & Wilkesmann, M. (2019). Unsicherheit und Nichtwissen – zwei Geschwister im Geiste? In M. Wilkesmann & S. Steden (Hrsg.), Nichtwissen stört mich (nicht): Zum Umgang mit Nichtwissen in Medizin und Pflege (S. 33–50). Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-658-22009-9_3
2019 Wilkesmann, M., Bassyiouny, M. & Steden, S. (2019). Zum Umgang mit Nichtwissen in Zahlen. In M. Wilkesmann & S. Steden (Hrsg.), Nichtwissen stört mich (nicht): Zum Umgang mit Nichtwissen in Medizin und Pflege (S. 217–270). Springer.
2019

Wilkesmann, M. & Schiek, D. (2019). Methodische Überlegungen zur Erhebung von Nichtwissen. In M. Wilkesmann & S. Steden (Hrsg.), Nichtwissen stört mich (nicht): Zum Umgang mit Nichtwissen in Medizin und Pflege (S. 151–162). Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-658-22009-9_7

2019 Wilkesmann, M., Schiek, D. & Steden, S. (2019). Zum Umgang mit Nichtwissen in Worten. In M. Wilkesmann & S. Steden (Hrsg.), Nichtwissen stört mich (nicht): Zum Umgang mit Nichtwissen in Medizin und Pflege (S. 163–216). Springer.

2019

Hirsch-Kreinsen, H., Ittermann, P. & Falkenberg, J. (2019). Einleitung: Industrie 4.0 und digitalisierte Einfacharbeit. In H. Hirsch-Kreinsen, P. Ittermann & J. Falkenberg (Hrsg.), Szenarien digitalisierter Einfacharbeit: Konzeptionelle Überlegungen und empirische Befunde aus Produktion und Logistik (S. 15–35). Nomos/Edition Sigma. https://doi.org/10.5771/9783845298092

2019

Ittermann, P. & Falkenberg, J. (2019). Funktionsweisen digitaler Technologien und Szenarien digitalisierter Einfacharbeit. In H. Hirsch-Kreinsen, P. Ittermann & J. Falkenberg (Hrsg.), Szenarien digitalisierter Einfacharbeit: Konzeptionelle Überlegungen und empirische Befunde aus Produktion und Logistik (S. 37–67). Nomos/Edition Sigma. https://doi.org/10.5771/9783845298092

2019

Falkenberg, J. & Virgillito, A. (2019). Szenario „Substitution“: „Im Grunde haben wir nur (noch) Instandhalter“. In H. Hirsch-Kreinsen, P. Ittermann & J. Falkenberg (Hrsg.), Szenarien digitalisierter Einfacharbeit: Konzeptionelle Überlegungen und empirische Befunde aus Produktion und Logistik (S. 87–109). Nomos/Edition Sigma. https://doi.org/10.5771/9783845298092

2019

Ittermann, P., Kopp, R. & Falkenberg, J. (2019). Szenario “Upgrading“: “Better jobs at every level?”. In H. Hirsch-Kreinsen, P. Ittermann & J. Falkenberg (Hrsg.), Szenarien digitalisierter Einfacharbeit: Konzeptionelle Überlegungen und empirische Befunde aus Produktion und Logistik (S. 135–161). Nomos/Edition Sigma. https://doi.org/10.5771/9783845298092

2019

Hirsch-Kreinsen, H., Ittermann, P. & Falkenberg, J. (2019). Fazit: Entwicklungsperspektiven und Handlungsnotwendigkeiten. In H. Hirsch-Kreinsen, P. Ittermann & J. Falkenberg (Hrsg.), Szenarien digitalisierter Einfacharbeit: Konzeptionelle Überlegungen und empirische Befunde aus Produktion und Logistik (S. 213–220). Nomos/Edition Sigma. https://doi.org/10.5771/9783845298092

2018

Falkenberg, J. (2018). Mobile Kontrolleure. Eine arbeitssoziologische Analyse digitaler Assistenzsysteme in der Logistik 4.0. In H. Hirsch-Kreinsen & A. Karacic (Hrsg.), Logistikarbeit in der digitalen Wertschöpfung. Perspektiven und Herausforderungen für Arbeit durch technologische Entwicklungen (S. 37–56). Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung.

2018

Ittermann, P. & Niehaus, J. (2018). Industrie 4.0 und Wandel von Industriearbeit – revisited. Forschungsstand und Trendbestimmungen. In H. Hirsch-Kreinsen, P. Ittermann & J. Niehaus (Hrsg.), Digitalisierung industrieller Arbeit: Die Vision Industrie 4.0 und ihre sozialen Herausforderungen (2. Aufl., S. 33–60). Nomos/Edition Sigma. https://doi.org/10.5771/9783845283340

2018

Hirsch-Kreinsen, H./Ittermann, P./Niehaus, J.: Fazit: Konturen eines Leitbildes digitaler Industriearbeit. In: Hirsch-Kreinsen, H./Ittermann, P./Niehaus, J. (Hrsg.): Digitalisierung industrieller Arbeit. 2. Aktualisierte und erweiterte Auflage. Nomos. Baden-Baden: 377–390.

2018

Hirsch-Kreinsen, H., Hompel, M. ten, Ittermann, P., Dregger, J., Kirks, T. & Mättig, B. (2018). „Social Manufacturing and Logistics“ – Arbeit in der digitalisierten Produktion. In S. Wischmann & E. A. Hartmann (Hrsg.), Zukunft der Arbeit - eine praxisnahe Betrachtung (S. 175–194). Springer Vieweg.

2018 Wilkesmann, M. & Wilkesmann, U. (2018). Wissensmanagement. (Wie) Lässt sich Wissen in der öffentlichen Verwaltung managen? In T. Porsch & B. Werdes (Hrsg.), Verwaltungspsychologie: Ein Lehrbuch für Studiengänge der öffentlichen Verwaltung (S. 449–474). Hogrefe.
2018 Ruiner, C., Apitzsch, B. & Wilkesmann, M. (2018). Hoch qualifizierte Solo-Selbstständige in IT und Medizin. In A. D. Bührmann (Hrsg.), Hybride Erwerbsformen. Digitalisierung, Diversität und sozialpolitische Gestaltungsoptionen // Hybride Erwerbsformen (S. 189–211). Springer Fachmedien. https://doi.org/10.1007/978-3-658-18982-2_8
2017 Niehaus, J. & Wilkesmann, M. (2017). Komplizen wider Willen. Möglichkeiten und Grenzen der Steuerung ärztlicher interaktiver Arbeit im Krankenhaus. In L. Neuhaus, L. &nO. Käch (Hrsg.), Bedingte Professionalität. Professionelles Handeln im Kontext von Institution und Organisation (S. 208-238). Beltz Juventa.

2017

Niehaus, J. (2017). Digitalisierung in der Glasindustrie: Der Stellenwert wird steigen. In M. Vassiliadis (Hrsg.), Digitalisierung und Industrie 4.0 - Technik allein reicht nicht (S. 183–203). Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie.

2017

Niehaus, J. (2017). Digitalisierung in der Kautschukindustrie: Beobachten und eigene Initiativen starten. In M. Vassiliadis (Hrsg.), Digitalisierung und Industrie 4.0 - Technik allein reicht nicht (S. 229–250). Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie.

2017

Malanowski, N., Niehaus, J. & Awenius, M. (2017). Digitalisierung in der Chemischen Industrie. In M. Vassiliadis (Hrsg.), Digitalisierung und Industrie 4.0 - Technik allein reicht nicht (S. 137–160). Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie.
2016

Wilkesmann, M. (2016). From Demigods in White to Normal Employees: Employment Relations and New Incentive Structures in German Hospitals. In P. Mattei (Hrsg.), Public Accountability and Health Care Governance: Public Management Reforms Between Austerity and Democracy (S. 91–114). Palgrave Macmillan. https://doi.org/10.1057/978-1-137-47299-1_5

2016 Wilkesmann, M., Ruiner, C. & Apitzsch, B. (2016). Hochqualifizierte Solo-Selbstständige im operativen Kern – Auswirkungen des Einsatzes von Honorarärzten auf die Professionsorganisation Krankenhaus. In W. Matiaske & A. Czaya (Hrsg.), Zentrum und Peripherie: Bd. 10. Periphere Arbeit im Zentrum (S. 95–117). Nomos Verlag.
2016

Ruiner, C., Apitzsch, B., Hagemann, V., Salloch, S., Schons, L. M. & Wilkesmann, M. (2016). Ärztliches Handeln zwischen professionellem Ethos und finanziellen Anreizen. In N. Burzan, R. Hitzler & H. Kirschner (Hrsg.), Materiale Analysen: Methodenfragen in Projekten (S. 167–185). Springer VS Verlag. https://doi.org/10.1007/978-3-658-12614-8_10

2016 Wilkesmann, M. (2016). Von Fürsten zu Knechten? Auswirkungen aktueller Transformationsprozesse am Beispiel von Chefärzten. In I. Bode & W. Vogd (Hrsg.), Mutationen des Krankenhauses (S. 207–228). Springer VS Verlag. https://doi.org/10.1007/978-3-658-11853-2_11
2016

Wilkesmann, M. (2016). Soziologie des Krankenhauses. In M. Richter (Hrsg.), Soziologie von Gesundheit und Krankheit: Ein Lehrbuch (S. 353–368). Springer VS Verlag.

2016

Hirsch-Kreinsen, H., Hompel, M. ten, Ittermann, P., Niehaus, J. & Dregger, J. (2016). Social Manufacturing and Logistics. Konturen eines Leitbildes digitaler Industriearbeit. In BMWi & A. Botthof (Hrsg.), Begleitforschung AUTONOMIK für Industrie 4.0.

2015 Wilkesmann, M.: Mintzberg, Henry (1979): The Structuring of Organizations: A Synthesis of the Research. Englewood Cliffs: Prentice Hall. In: Kühl, S.: Schlüsselwerke der In: Schlüsselwerke der Organisationsforschung. Wiesbaden. Springer VS Verlag: 493-497.
2015

Wilkesmann, M. & Jang, S. R. (2015). Führt Nichtwissen zu Unsicherheit in der Organisation Krankenhaus? In M. Apelt (Hrsg.), Organisationssoziologie. Organisation und Unsicherheit (S. 213–232). Springer VS Verlag. https://doi.org/10.1007/978-3-531-19237-6_13

2015

Ittermann, P. & Niehaus, J. (2015). Industrie 4.0 und Wandel von Industriearbeit. Überblick über Forschungsstand und Trendbestimmungen. In H. Hirsch-Kreinsen, P. Ittermann & J. Niehaus (Hrsg.), Digitalisierung industrieller Arbeit: Die Vision Industrie 4.0 und ihre sozialen Herausforderungen (S. 33–52). Edition Sigma/Nomos. https://doi.org/10.5771/9783845283340
2014

Wilkesmann, M., Jang, S. R. & Roesner, B. (2012). Vorteile der Methodenverknüpfung zur Erhebung eines brisanten Forschungsgegenstandes. Dem Nichtwissen von Ärztinnen und Ärzten im Krankenhaus auf der Spur. In M. Löw (Hrsg.), Vielfalt und Zusammenhalt. Dokumentationsband zum 36. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Campus.

2013 Wilkesmann, M. (2013). Wissensmanagement. In H. Hirsch-Kreinsen & H. Minssen (Hrsg.), Lexikon der Arbeits- und Industriesoziologie (S. 500–506). Nomos.
2009 Wilkesmann, U. & Wilkesmann, M. (2009). Wissensmanagement. In M. Gessler (Hrsg.), Handlungsfelder des Bildungsmanagements: Ein Handbuch (S. 157–182). Waxmann.
2008 Wilkesmann, M. (2008). Wissenstransfer(s) in der Organisationsform Universität. In A. Scholkmann, B. Roters, J. Ricken & M. Höcker (Hrsg.), Hochschulforschung und Hochschulmanagement im Dialog.: Zur Praxisrelevanz empirischer Forschung über die Hochschule (S. 25–38). Waxmann.
2007 Wilkesmann, M.;Wilkesmann, U. & Virgillito, A. (2017). Inwieweit unterstützen die Faktoren Motivation und Organisationskultur technikorientiertes Wissensmanagement in Krankenhäusern? In S. Bohnet-Joschko (Hrsg.), Wissensmanagement im Krankenhaus (S. 111-135). Deutscher Universitätsverlag.

Discussion Paper

2020

Wilkesmann, U. & Wilkesmann, M. (02/2020). (Fine Dining) Restaurants in the Corona-Crisis: Discussion Paper des Zentrums für HochschulBildung Technische Universität Dortmund (ISSN 1863-0294).

2020

Wilkesmann, U. & Wilkesmann, M. (01/2020). (Spitzen-)Gastronomie in der Corona-Krise. Discussion Paper des Zentrums für HochschulBildung Technische Universität Dortmund (ISSN 1863-0294).

2017 Rüsch, S., Wilkesmann, M. & Lachmann, M. (51/2017). Kirchliche Krankenhäuser im strategischen Wandel. Studienergebnisse zur Strategieauswahl und -implementierung in christlichen Krankenhäusern: Soziologische Arbeitspapiere der Technischen Universität Dortmund.
2017 Schulz, M. & Wilkesmann, M. (49/2017). Einstellung und Bewertung betrieblicher Interessenvertretung von außertariflich und leitenden Angestellten. Studienergebnisse der Führungskräftebefragung in der chemisch-pharmazeutischen Industrie: Soziologische Arbeitspapiere der Technischen Universität Dortmund.

2016

Ittermann, P., Niehaus, J., Hirsch-Kreinsen, H., Dregger, J. & Hompel, M. ten. (47/2016). Social Manufacturing and Logistics. Gestaltung von Arbeit in der digitalen Produktion und Logistik. Soziologisches Arbeitspapier der Technischen Universität Dortmund.
2010

Wilkesmann, M. (01/2010). Der professionelle Umgang mit Nichtwissen. Einflussfaktoren auf der individuellen, organisationalen und organisationsübergreifenden Ebene. Discussion Paper des Zentrums für Weiterbildung Technische Universität Dortmund (ISSN 1863-0294).

2009 Wilkesmann, U., Wilkesmann, M. & Virgillito, A. (01/2009). Knowledge Management as a Second Level Management. Evidence from a Survey: Discussion Paper des Zentrums für Weiterbildung Technische Universität Dortmund (ISSN 1863-0294).
2007 Wilkesmann, M. (05/2007). Wissenstransfer(s) in der Organisationsform Universität. Discussion Paper des Zentrums für Weiterbildung Technische Universität Dortmund (ISSN 1863-0294).
2007

 Wilkesmann, M., Wilkesmann, U., Rascher, I., Kopp, R. & Heisig, P. (04/2007). Wissensmanagementbarometer. Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Langversion. Discussion Paper des Zentrums für Weiterbildung Universität Dortmund (ISSN 1863-0294).

2007

Wilkesmann, M., Wilkesmann, U. & Virgillito, A. (03/2007). Inwieweit unterstützen die Faktoren Motivation und Organisationskultur technikorientiertes Wissensmanagement in Krankenhäusern? Discussion Paper des Zentrums für Weiterbildung Universität Dortmund (ISSN 1863-0294).

2007

Wilkesmann, U., Wilkesmann, M. & Virgillito, A. (02/2007). Requirements for knowledge transfer in hospitals – How can knowledge transfer be supported in hospitals? Discussion Paper des Zentrums für Weiterbildung Universität Dortmund (ISSN 1863-0294).

Expertisen

2020

Falkenberg, J., Haipeter, T., Krzywdzinski, M., Kuhlmann, M., Schietinger, M. & Virgillito, A. (2020). Digitalisierung in Industriebetrieben – Auswirkungen auf Arbeit und Handlungsansätze für Betriebsräte (Nr. 6). Düsseldorf

2017

Niehaus, J. (2017). Mobile Assistenzsysteme für Industrie 4.0. Gestaltungsoptionen zwischen Autonomie und Kontrolle (FGW-Studie, Digitalisierung von Arbeit Nr. 4). Düsseldorf

2015

Projektgruppe Social Manufacturing and Logistics. (2015). Digitalisierung von Industriearbeit: Forschungsstand und Entwicklungsperspektiven. Technische Universität Dortmund.

2015

Ittermann, P., Niehaus, J. & Hirsch-Kreinsen, H. (2015). Arbeiten in der Industrie 4.0. Trendbestimmungen und arbeitspolitische Handlungsfelder (Studie der Hans-Böckler-Stiftung). Düsseldorf.

 

Rezensionen

2016 Rimbach, A. (2013). Entwicklung und Realisierung eines integrierten betrieblichen Gesundheitsmanagements in Krankenhäusern. Betriebliches Gesundheitsmanagement als Herausforderung für die Organisationsentwicklung. München und Mering.
2016

Crojethovic, M., Gütschow, S., Krüger, C., Stender, T. & Elkeles, T. (2014). Veränderungspotenziale in Krankenhausorganisationen. Formalität und Informalität in nordostdeutschen Krankenhäusern, Gießen. Arbeit – Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik, 76(8/9), 467.

2012 St. Pierre, M., Hofinger, G. & Buerschaper, C. (2012). Notfallmanagement. Human Factors und Patientensicherheit in der Akutmedizin. Deutsches Ärzteblatt, 109(24), A1244.
2009 Bereichsrezension „Organisation“ (2009). Soziologische Revue, 30(4), 460–468.

Artikel in Zeitschriften (nicht-referiert, Wissenstransfer)

2021 Wilkesmann, M. & Falkenberg, J. (2021). Im Zeichen von Ökonomisierung und Digitalisierung. Kontinuität und Wandel von Professionsvorstellungen in der Ärzteschaft im Krankenhaus. APuZ - Aus Politik und Zeitgeschichte, 71(30-31), 36–46.
2019 Wilkesmann, M. & Steden, S. (2019). Nichtwissen tut (nicht) weh. G+G Gesundheit und Gesellschaft, (11).

2018

Dregger, J., Niehaus, J., Ittermann, P., Hirsch-Kreinsen, H. & Hompel, M. ten (2018). Challenges for the future of industrial labor in manufacturing and logistics using the example of order picking systems. Procedia CIRP, 67(67), 140–143.
2017 Wilkesmann, M., Steden, S. & Schulz, M. (2017). Industrie-4.0-Barometer. In: Verband angestellter Akademiker und leitender Angestellter in der chemischen Industrie e.V. VAA Jahrbuch 2017. Führung in der Arbeitswelt von morgen, 40–45.
2017 Wilkesmann, M. & Schulz, L. (2017). Individuelle oder kollektive Vertretung von Interessen? VAA Magazin(April), 22–23.

2017

Niehaus, J. & Virgillito, A. (2017). Wie Facebook auf Steroiden? Herausforderungen und Anwendungsempfehlungen zur betrieblichen Nutzung von sozialen Netzwerken. Industrie 4.0 Management, 33(4), 21–24.

2016

Dregger, J., Niehaus, J., Ittermann, P., Hirsch-Kreinsen, H. & Hompel, M. ten (2016). The Digitization of Manufacturing and its Societal Challenges. A Framework for the Future of Industrial Labor. IEEE International Symposium on Ethics in Engineering, Science and Technology (ETHICS), 1–3.
2016 Rüsch, S., Wilkesmann, M. & Lachmann, M. (2016). Wettbewerbsstrategien christlicher Krankenhäuser. DEKVthema.
2013 Wilkesmann, M., Jang, S. R. & Roesner, B. (2013). Gehen Anästhesisten anders mit Nichtwissen um als Chirurgen? A&I. Anästhesiologie und Intensivmedizin, 54, 392–401.
2013 Wilkesmann, M., Jang, S. R. & Roesner, B. (2013). Welche Unterschiede gibt es im Umgang mit Nichtwissen innerhalb der Anästhesiologie? A&I. Anästhesiologie und Intensivmedizin, 54, 302–313.
2013 Wilkesmann, U. & Wilkesmann, M. (2013). Vermittlung als Kommunikation. EWE – Erwägen – Wissen – Ethik, 23(3), 469–471.
2013 Wilkesmann, U. & Wilkesmann, M. (2013). Wissen und Nichtwissen aus der Sicht einer interdisziplinären Vermittlungswissenschaft. EWE – Erwägen – Wissen – Ethik, 23(3), 390–392.
2013 Wilkesmann, M., Jang, S. R. & Roesner, B. (2013). Houston – wir haben ein Problem. Vom Umgang mit Nichtwissen. Patho. Mitgliedermagazin der Bundesverbandes Deutscher Pathologen, (2), 4–7.
2013 Wilkesmann, M. & Jang, S. R. (2013). Nichtwissen im Krankenhausalltag von Anästhesisten. Ergebnisse der qualitativen Studie. A&I. Anästhesiologie und Intensivmedizin, 54, 246–252.
2013 Wilkesmann, M., Roesner, B. & Jang, S. R. (2013). Fachspezifische Unterschiede im Umgang mit Nichtwissen. Chirurgie und Anästhesiologie im Vergleich. Passion Chirurgie, 3(3), Artikel 02_03.
2013 Wilkesmann, M., Roesner, B. & Jang, S. R. (2013). Nichtwissen – ein vielfältig wahrgenommenes Phänomen in der Chirurgie. Passion Chirurgie, 3(3), Artikel 02_02.
2013

Wilkesmann, M. & Jang, S. R. (2013). Nichtwissen im chirurgischen Krankenhausalltag. Ergebnisse der qualitativen Studie. Passion Chirurgie, 3(3), Artikel 02_01.

2013 Wilkesmann, M., Jang, S. R. & Roesner, B. (2013). Editorial – Dem Nichtwissen auf der Spur. Passion Chirurgie, 3(3), Artikel 01.
2012 Wilkesmann, M. (2012). Nichtwissen kann tödlich sein. AWV-Informationen. Arbeitsgemeinschaft wirtschaftliche Verwaltung, (4), 15–17.
2012 Wilkesmann, M. & Jang, S. R. (2012). Dem Umgang mit Nichtwissen auf der Spur. A&I. Anästhesie und Intensivmedizin, (53), 191.
2012

Wilkesmann, M. & Jang, S. R. (2012). Dem Umgang mit Nichtwissen auf der Spur. Passion Chirurgie, 2(4), Artikel 03_02.

2008 Wilkesmann, U., Fischer, H. & Wilkesmann, M. (2008). Wissensmanagement auf Chinesisch: Kulturelle Besonderheiten in Hongkong. wissensmanagement – Das Magazin für Führungskräfte, 8, 28–30.
2005 Bönninghausen, M. & Wilkesmann, U. (2005). E-Learning meets Wissensmanagement. DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung, 2.

 

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.